Salomon Sense Pro

Bereits seit einigen Tagen oxidiert dieser Schuh bei mir rum, da ich gerade in den letzten Zügen einer langen und ärgerlich-überflüssigen Erkältungspause liege. Am Mittwoch, spätestens aber zum Wochenende, werde ich den Schuh aber von dieser ekeligen Sauberkeit befreien, mit der er sich jetzt noch abgeben muss.

“Salomon Sense Pro” weiterlesen

Salomon S-Lab Adv Skin3 12Set

Spätestens, wenn man sich als Läufer den Langestrecken zuwendet oder sich gar ins Gelände schlägt (oder beides), reicht es in der Regel nicht mehr, vor dem Lauf ordentlich zu trinken – man muss sich währenddessen versorgen. Auf Ultraläufen und -Trails muss man zudem meist auch etwas zu Essen mitführen. Auch Ausrüstung wie zusätzliche Kleidungsschichten (für mich im Winter bereits bei den meisten Trailläufen ab 20km) oder eine Stirnlampe können vonnöten sein. Wann dieser Punkt für jeden Einzelnen erreicht ist, ist höchst individuell.

“Salomon S-Lab Adv Skin3 12Set” weiterlesen

Trail: Four Cities 35

[instagram url=https://www.instagram.com/p/BAekTbzxavW]

Eine sehr abwechslungsreiche Strecke mit hohem Singletrail-Anteil und rund 1000 Höhenmetern., recht gut verteilt – dennoch gibt es berigere und weniger bergige Anteile, besonders die zweite Hälfte des nördlichen Abschnitts habe ich als etwas flacher empfunden.

“Trail: Four Cities 35” weiterlesen

Zwei Tage, 78 Kilometer

Hier nun endlich mein Post zu meinem Laufwochenende mit knapp 78km “Back-to-Back”. Ziel war es, Trainingsreize zu setzen, um mich dem Laufen von Ultradistanzen weiter anzunähern. Neben der körperlichen geht es dabei auch um die mentale Ausdauer, das hatte ich schon vorher geahnt und so habe ich es am vergangenen Wochenende – besonders am Sonntag – schließlich auch erfahren; oder, weil dieses Wochenende vergleichsweise ein Hineinschnuppern ins Ultralaufen gewesen ist: ich habe eine Idee von einem Hauch von einer Erfahrung dessen bekommen. Auf dem Programm für das Wochenende standen insgesamt drei Läufe mit rund 80km Gesamtumfang:

  • Ein langer Traillauf über 35km mit über 1000 Höhenmetern am Samstag
  • Im direkten Anschluss ein Lauf zu meiner Freundin von 11-15km entlang der Ruhr
  • Ein 35-km-Streckenabschnitt des RZR-Radwanderwegs, der eine Gesamtstrecke von 60km umfasst – mein Einstiegspunkt war der Beginn einer alten Kohlenbahntrasse in Hattingen, Endpunkt mein Wohnort Wetter

“Zwei Tage, 78 Kilometer” weiterlesen

Hallo Welt!

Willkommen zur deutschen Version von WordPress. Dies ist der erste Beitrag. Du kannst ihn bearbeiten oder löschen. Und dann starte mit dem Schreiben!