Cat Content #28: RZR 60

Langes Wochenende, lange Strecke, so will es das Gesetz! Am Pseudo-Tortour-Trubel fehlte mir irgendwie das Interesse, also habe ich einfach einen normalen Trainingsultra eingeplant. Der Pfingstsonntag stand für mich klar im Zeichen der langgezogenen Links- wie Rechtskurven: Auf dem RZR-Rundradwanderweg habe ich einen schönen Tag verlebt und auch – wie es sich für einen ordentlichen Ultra gehört – ein klein wenig gelitten.

„Cat Content #28: RZR 60“ weiterlesen

Trainingstagebuch KW 22

Drei mal laufen, dann ist die 100-Kilometer-Woche auch schon voll – im Ultra-Universum eine ganz normale Sache. In der Woche, die eigentlich der Tortour de Ruhr vorbehalten wäre, ist das örtliche Läuferfeld ganz ordentlich ausgetickt. Verständlich. Ich muss aber zugeben, dass ich nur wenig Wehmut verspüre. Die nächste Tortour kommt bestimmt – jetzt müssen wir das Beste aus der Situation machen – und können uns freuen, dass unser Sport einer der wenigen ist, die man auch während des Lockdowns ohne große Einschränkungen ausüben kann.

Für mich persönlich wird diese Woche eine voller schöner Erinnerungen und Stunden an unserem Fluss.

„Trainingstagebuch KW 22“ weiterlesen

Trainingstagebuch KW 20/21

Es gibt im Läuferleben Höhen und Tiefen. Ungeduld wird bestraft, wie auch Geduld belohnt wird. Das Bedeutet einerseits Zurückhaltung und Gefühl für den eigenen Körper, andererseits aber auch Konsistenz und Durchhaltewillen. Im Moment habe ich hier noch nicht die richtige Balance gefunden. Hartes Training, wie ich es früher getrieben habe, ist im Moment noch nicht wirklich drin, wie mein kleiner Meltdown von KW 19/20 gezeigt hat. Dennoch hat der hier behandelte Zeitraum mit einem ziemlich coolen Ultra durchaus seine Höhen gehabt.

„Trainingstagebuch KW 20/21“ weiterlesen

Cat Content #27: Happy Aua – Bielefeld-Münster

Mehr als zwei Jahre ist es schon her, da sind Jan, Matthias und ich von Münster nach Bielefeld gelaufen. Ich erinnere mich dunkel daran, dass Jan und ich uns bereits im Winter eine Fortsetzung im Jahr 2020 vorgenommen hatten. Dazu ist es am vergangenen Freitag gekommen, eher unverhofft und spontan – aber das ist ja für derartige Vorhaben nicht unbedingt schlecht, wenn man nur über ausreichend Erfahrung verfügt. Frei nach dem Motto “Back to Back!” ging es dieses Mal andersherum, nämlich von Bielefeld nach Münster. Wie es uns auf der in weiten Teilen wirklich sehr schönen Strecke ergangen ist, hört ihr am besten im angehängten Tondokument selbst nach. Viel Erfolg!

„Cat Content #27: Happy Aua – Bielefeld-Münster“ weiterlesen

Trainingstagebuch KW 18

Was ist das Schöne an einer Regenerationswoche? Auf jeden Fall, dass man sich auch mal zurücklehnen und die Zeit verstreichen lassen kann. Dazu gehört aber auch die Möglichkeit, wegen der verringerten Wochenkilometer mal ordentlich einen rauszuhauen – und natürlich, dass man sich ordentlich den Bauch vollschlagen kann (nicht, dass ich das nicht ohnehin schon täte…). In dieser Woche war ich nur zweimal Laufen. Aber diese Läufe sind irgendwie eskaliert…

„Trainingstagebuch KW 18“ weiterlesen

Trainingstagebuch KW 17

Eine schöne Laufwoche liegt hinter mir, erneut mit 80 Kilometern Gesamtlaufleistung. Ich bin sehr zufrieden, damit, habe zum Ende der Woche allerdings auch gemerkt, dass es ein wenig mühsam wurde. Nach drei Belastungswochen ist eine Woche Regeneration angebracht und hochwillkommen.

In dieser Woche habe ich einen einigermaßen fixen 30er absolviert und wieder einmal gemerkt, dass ein Halbmarathon mit richtig Druck sehr gut geeignet sein kann, um einen aufreibenden Arbeitstag abzulegen und den Kopf für den nächsten frei zu machen.

„Trainingstagebuch KW 17“ weiterlesen

Cat Content #26: Dieses Köln

80 Kilometer von Wuppertal nach Köln – kann man mal machen. Nachdem ich letztes Jahr leider verhindert war, stand für mich fest, dass nur abgefallene Körperteile oder Todesdrohungen mich von der Teilnahme am Kölntrail würden abhalten können. Drei Wochen vorher habe ich mich beim G1 schon mal gar nicht so schöne 64 Kilometer in der Stadt mit der ollen Kirche akklimatisieren können. Wie es war, könnt Ihr hier auf akustischem Wege nachfühlen.

„Cat Content #26: Dieses Köln“ weiterlesen